<bgsound src="music.mp3" loop="infinite"/>

LIEBE WEBSITEBESUCHER, LIEBE LESER,
ein Vorwort auf einer Website: sehr außergewöhnlich, aber das was Sie gleich lesen ist auch außergewöhnlich. Wir präsentieren Ihnen eine Schlafkultur der Extraklasse. Neben der Bequemlichkeit geht es um Wohlempfinden, Liegekomfort, Ruheinsel, Entspannung für Jung und Alt, um Lifestyle, denn Schlafen ist wichtig und kein lästiges Übel. Mittelpunkt ist eine neuartige Power-Modul-Matratze. Um den inneren Werten dieser Matratze gerecht zu werden, haben wir sie ausführlich beschrieben, so dass Sie das Wohlempfinden schon aus den Worten spüren können und Fakten für eine Entscheidung erhalten. Genau aus dem Grunde haben wir bewusst auf die Darstellung eines verkaufsfördernden Bilderbuches verzichtet. Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte, aber nur manchmal.
Einfach spitze schlafen und gute Unterhaltung beim Lesen.

Weiter
Wir denken auch tagsüber nur an (Ihren) Schlaf

23 Jahre seines Lebens schläft der Mensch, sagt die Statistik.
23 Jahre, die der Erholung dienen sollen, sagt der Körper.
23 Jahre, die man nicht dem Zufall überlassen sollte, sagen wir.

Immanuel Kant stellte schon fest, dass der Himmel den Menschen als Gegengewicht gegen die vielen Mühseligkeiten des Lebens u.a. den Schlaf gegeben hat.
Um schön und gesund zu bleiben geben wir viel Zeit und Geld für Fitness und Essen aus. Dabei ist der Schlaf das natürlichste Mittel für ein gutes Leben.

Das richtige Zusammenspiel von Lebensstil, Tagesablauf, Ernährung und des gesamten Schlafsystems ist ausschlaggebend für den gesunden Schlaf und für das Wohlempfinden an jedem einzelnen Tag.




Zentrales Element eines Schlafsystems ist und bleibt die Matratze!
Wie wertvoll richtiges Liegen für ein ausgeglichenes, gesundes und leistungsfähiges Leben ist, machen wir uns häufig erst bewusst, wenn Verspannungen und Rückenschmerzen alltäglich geworden sind. Die richtige Matratze ist die Grundlage dafür, dass manche Beschwerden erst gar nicht auftreten oder bestehende Probleme sich verbessern und Schmerzen gelindert werden.


Welche Kriterien muss eine perfekte Matratze erfüllen?
Während des Schlafs sind wir ständig in Bewegung. Mit vielen Bewegungen regulieren wir die Körperwärme und verteilen den Druck auf unterschiedliche Körperpartien. Demzufolge muss eine Matratze eine entspannte Körperlagerung in der Rücken- und Seitenlage ermöglichen. Wenn jetzt noch alle Menschen körperlich gleich wären, bräuchte man nur einen Matratzentyp. Aber genau wegen dieser Ungleichheit ist es sinnvoll auf die individuellen Bedürfnisse der Menschen einzugehen, denn Körperbau, Gewicht, Länge der Halswirbelsäule und des Oberkörpers, Länge der Beine, Schulterbreite, Beckenbreite, Muskelaufbau sowie Form der Wirbelsäule unterscheiden sich.


Was bedeutet ergonomisches Liegen?
Kurz und knapp: dass sich die Matratze der Körperkontur anpasst! Dies kann die Matratze physikalisch nur dann umfänglich erfüllen, wenn sie auf die individuellen Körperzonen eingestellt werden kann. Dies wiederum geht nur, wenn die verwendeten Materialien eine Anpassbarkeit zulassen.



Welches Design für die ideale Matratze?
Viel Erfahrung und viel Wissen, auch um die Dinge, die man nicht machen sollte, führten zwangsläufig zu der Fragestellung: Wie muss eine ideale Matratze konstruiert sein? Wir hatten den Mut, den Antrieb und die Ausdauer, außergewöhnliche Dinge in die Tat umzusetzen. Das Ergebnis unserer Entwick-lungsarbeiten ist eine Welt-Neuheit: Eine MODUL-Matratze mit wechselbaren POWER - MODULEN aus Komfortschaum, Latex oder Taschenfederkern, die in ihren Härten und Breiten einzeln oder gemixt in einer Matratze eingesetzt werden können. Mit dieser einzigartigen Matratze wollen wir ein neues Bewusstsein dafür schaffen, dass ein guter Schlaf für die Lebensqualität von sehr großer Bedeutung ist. Und zwar nicht nur heute, sondern ein Leben lang.



Unsere Kunden sind begeistert und überzeugt:


Weiter
Die einzigartige Welt der
 


Ob Bub oder Mädel. Ob leicht oder schwer. Ob weich oder hart. Die K7 wurde entwickelt, um jedem Körpertyp oder Schlafbedürfnis gerecht zu werden. Durch die POWER-MODUL-Technologie ist eine exakte Unterstützung der ergonomischen Anforderungen für jeden Menschen möglich. Damit werden die sieben Körperzonen des Menschen optimal gestützt und entlastet. Nur so können sich Ihr Rücken und Ihre Gelenke im Schlaf wirkungsvoll regenerieren.




Unsere K7-MODUL-Matratze kann jederzeit den körperlichen Veränderungen des Schläfers angepasst werden und bettet ihn ein Leben lang wie auf Wolke 7. Durch die preisgekrönte POWER-MODUL-Technologie lässt sie sich im Handumdrehen auch zu Hause anpassen. Unsere POWER-MODULE sind in drei verschiedenen Breiten und fünf verschiedenen Härten greifbar, erfassbar, erlebbar. Besser geht es nicht.

Die K7 wird wegen ihrer direkten Einstellungen und Wirkungsweise von Medizinern und Physiotherapeuten empfohlen. Sie ist eine Dienerin für Wohlempfinden und Gesundheit.

Die Varianten:

Jede K7 Matratze ist ein UNIKAT!
Unsere K7-Modul Matratze ist eine individuelle, einzigartige Weltneuheit. Unsere Unikate bieten wir in den nachstehenden Varianten an:





Von Meisterhand geprägt und mit Präzision und Begeisterung gefertigt.

Unsere Matratzen Manufaktur hat Ihren Sitz im Vogtland. Unsere Mitarbeiter beherrschen ihr Handwerk durch ihre langjährigen Erfahrungen. Bei den sieben variablen Komfortmodule können Sie wählen: moderne Schaumstoffe oder Taschenfederkerne oder Latex oder kombiniert. Abgerundet wird die Extra-Klasse des Wohlempfindens durch einen mittels Reißverschluss integrierten Topper oder Pillow-Topper, der auch als Partnerausprägung die „Besucherritze“ überwindet.


Für alle unsere K7-Modul Matratzen gilt:
                                 


Jede K7 Matratze ist ein UNIKAT!

Die K7-Matratze setzt sich aus vier Hauptelementen zusammen:

  • einem Korpus (Wanne), bestehend aus Bodenplatte und Seitenstützelementen aus Schaumstoff.
  • einem strapazier- und waschbaren Bezugsstoff zum Schutz der Wanne und Polsterung.
  • aus sieben Stütz- und Entlastungsmodule aus Schaumstoff oder TFK, die in der jeweiligen Breite und Härte in die Wanne gelegt werden.
  • einem durch Reißverschluss integrierten Topper, der Deckel und Matratzenschutz ist und mit einem Komfortschaum ausgestattet ist.



Der Korpus verfügt über eine starke Bodenplatte und entsprechend dimensionierten Aufstehkanten. Boden und Kanten sind mit einem leichten Strickstoff zum Schutz der Korpusmaterialien und zum perfekten Sitz und Lagerung der sieben Stütz- und Entlastungs- Module bespannt. Der gesamte Matratzenbezug (für Korpus und Topper) besteht aus einem strapazierfähigem Doppeltuch (aus Naturfasern), versteppt mit einer Bauschwatte im Einnadel-Dessin. Zur weiteren Steigerung des Schlafkomforts verwenden wir Hochbauschwatte in Wolltype. Diese gewährleistet einen hervorragenden Feuchtigkeitstransport und fördert einen ruhigen Schlaf.
Diese Ausführung ist für Allergiker geeignet.

Für die sieben Stützmodule verwenden wir aufeinander abgestimmte, hochwertige und moderne Schaumstoffqualitäten. Sie zeichnen sich durch hohe Formstabilität, Langlebigkeit und Feuchtigkeitsregulierung aus.

Bei der Taschenfederkern-Variante sind es entsprechende Federdrahtstärken. Zusätzlich ist jede Einzelfeder in einem separaten Stoffsack geschützt, um Verkannten, Reiben und Geräusche zu verhindern.




Die sieben Komfortmodule werden bezüglich Druckentlastung und Stützkraft immer auf Ihre persönliche Körperform, Gewichtsklasse, Schlafgewohnheit und Wohlgefühl ausgerichtet.



Druckentlastung, Stützkraft und Liegeposition sind individuell einstellbar, heute, morgen und übermorgen; lebenslang



Jede Komponente wird in mindestens drei verschiedenen Festigkeiten angeboten. Diese sind soft (grün), medium (blau) und fest (rot) gekennzeichnet.




Durch die Feinabstimmung der Festigkeiten entsteht vom Kopf bis zum Fuß, über Schulter, Wirbelsäule, Hüfte und Bein in Verbindung mit dem Feinpolster des Toppers ein Komfortgefühl der Extraklasse. Wir unterscheiden bei der K7 zwischen zwei verschiedenen Toppern: dem sogenannten integrierten Topper und dem Pillow-Topper (für den Bedarf an Extrabelüftung). Beide Topper sind mit dem Rundum-Reißverschluss des Bezugstoffes der Wanne verbunden. Bei der K7 hat der Reißverschluss abgezählte Zähne, damit ein Austausch oder ein Topperwechsel jederzeit problemlos möglich ist. Der Topper bietet mit seinem Komfort-Schaum nicht nur besten Liegekomfort, sondern dient auch zum Ausgleich der Stütz- und Entlastungsübergänge. Gleichzeitig ist er Hygieneschutz. Er ist ganz leicht durch den Reißverschluss von der Matratze zu lösen und kann separat gewaschen bzw. gereinigt werden.




Produktvorteile im Überblick
individueller Aufbau
Die K7 passt sich dem
Körper an


Jeder Mensch ist anders und das gilt insbesondere auch für sein (Schlaf-)Verhalten. Egal ob Sie groß oder klein, schwer oder leicht sind, ob Sie Rückenbeschwerden haben oder nicht, ob Sie gerne fest oder weich liegen, ob Sie auf der Seite, auf dem Bauch oder dem Rücken schlafen – unsere einstellbare Zonen-Matratze ist der Garant für Wohlempfinden und erholsamen Schlaf. Als „innere Werte“ bieten wir Ihnen sieben Komfortzonen, die Sie gemeinsam mit dem Schlaf-/Liegeberater des Fachhändlers gemäß Ihren Anforderungen für den jeweiligen Härtegrad (soft, medium, fest) gestalten können, und zwar so wie es für Sie passt. Sie komponieren eine Matratze, die Ihnen optimalen Liege- und Schlafkomfort bietet.

Sie erhalten eine persönliche Matratze, ein Unikat und kein Standard-Lagerprodukt.

Die ExtraKlasse für Wohlempfinden

Die Stützkraft der sieben Komfortzonen wird durch die Softpolsterung des Deckels (Topper) abgerundet. Die K7-Matratzen erhalten Sie mit einem per Reißverschluss integrierten Topper. Dadurch entsteht ein besonderes Komfortpaket. Die Einzigartigkeit der K7-Matratze ist das Resultat aus der individuellen Einstellbarkeit der sieben Komfortzonen im Zusammenspiel mit dem Topper. Somit wird jede Matratze zur ExtraKlasse für Wohlempfinden.

Natürlich können Sie alle Bezüge abnehmen und waschen.



Anpassungs-Garantie


Sie können jederzeit Ihre K7-Matratze öffnen um eine der sieben Komfortzonen durch ein andere Komponente zu ersetzen oder auszutauschen. Auch die Anordnung können Sie verändern, wenn Sie einen anderen Liegekomfort bevorzugen. Das gilt auch für die Härtegrade der Module. Jede Komponente kann ausgetauscht werden. Wir möchten, dass Ihnen die Matratze nicht nur heute, sondern auch morgen einen hohen Schlafkomfort bietet. Deshalb geben wir Ihnen mindestens 10 Jahre die Möglichkeit einzelne Module nachzukaufen.

Wir möchten, dass Sie immer einfach spitze schlafen.





Wie gelange ich zu meinem Unikat?
Ganz einfach: Wir benennen Ihnen einen autorisierten Fachhändler und stimmen für Sie einen Termin für eine Liegeprobe ab. Der Fachberater des Händlers präsentiert Ihnen die Möglichkeiten des K7-Systems und komponiert mit Ihnen ihre persönliche Matratze.



Weiter
"Eine gute Matratze
wird individuell angepasst wie ein Maßanzug!"


Florian Dierk (Physiotherapeut aus Lübeck) ist absolut überzeugt: "Erholung und Gesundheitsförderung - mit der K7 der Matratzenmanufaktur Prediger & Wilms schafft man das im Schlaf."

Mediziner und Physiotherapeuten sind sich absolut einig, eine ergonomisch angepasste Matratze ist immer zu empfehlen und einer universellen Standardmatratze vorzuziehen. Nicht erst wenn Körperpartien wie Rücken oder Schulter Ärger machen, ist eine Matratze mit orthopädischen Ansätzen unerlässlich. "Auch ein beschwerdefreier Körper wird es Ihnen danken, wenn er sich im Schlaf erholen kann. Dies kann uneingeschränkt aber nur erfolgen, wenn man seine Matratze auf individuelle Faktoren abstimmt", erklärt z.B. Physioterapeut Florian Dierk aus Lübeck. Auch viele meiner Kollegen bestätigen: "Wer seine Schlafstätte nicht auf Körperlänge, Körperform, Gewicht und Schlafposition abstimmt, erhält spätestens in einigen Jahren die Quittung". Was bei einer selbstverständlichen Vorgehensweise wie z.B. bei Schuhen oder Schutzkleidung gilt, sollte bei der Matratzenwahl nicht anders sein. ....



Weiter




Dipl.-Ing.

Christof Prediger

Seit über 15 Jahren für den Vertrieb und die Produktion von Matratzen verantwortlich. Als Textilingenieur kennt er die richtigen Stellschrauben für eine wirtschaftliche Produktion, um beste Qualität zu erzielen.



Dipl.-Ing.

Günter Wilms

Viele Jahre für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Er weiß, wer was wann für den Absatz benötigt und er kennt das Einmaleins des Handels. Seine 30-jährigen Erfahrungen als Unternehmer und Berater sorgen für eine wirtschaftliche Zielführung.



„einfach spitze schlafen“ ist unser Leitsatz und Versprechen zugleich.
• Handwerkliche Fertigungsqualität ist unser Manufaktur-Bekenntnis.
• Unsere Matratzen passen sich dem Menschen an und nicht umgekehrt.
• Vorsprung durch Individualität ist unser Innovationsgebot.
• Made in Germany ist für uns Qualität und soziale Verpflichtung.
• Wir fertigen hochwertige Matratzen zu einem fairen Preis.

Wir wünschen Ihnen überall und jederzeit eine "Gute Nacht!"


Weiter
Welches ist die beste Matratze?
Der Handel bietet eine fast erschlagende Auswahl an Produkten, Konzepten, Systemen, Angeboten und angeblichen Ideal-Lösungen. Hier die richtige Wahl zu treffen ist auf den ersten Blick nicht so einfach und überfordert so manchen entscheidungswilligen Käufer, aber auch manchen Verkäufer.

Hier möchten wir etwas Licht ins Dunkel bringen. Vom Grundsatz gibt es nur drei Matratzenarten:
Schicht-Matratzen, Zonen-Matratzen und Modul-Matratzen.
Diese unterscheiden sich wie folgt:

Schicht-Matratzen sind das Ergebnis einfacher und preiswerter Herstellung. Durch verschiedene Schichten mit unterschiedlichen Materialen sollen die notwendigen Stützkräfte und Druckentlastungen ermöglicht werden. Wenn es dann gelingt, sind die Ausprägungen in Abhängigkeit der verwendeten Materialien immer nur im begrenzten Umfang möglich. Der Kunde muss u.E. die Wirksamkeiten der Versprechen über einen langen Zeitraum testen.

Bei den Zonen-Matratzen werden die entsprechenden Härten der Zonen meistens auf Grund von Körpervermessungen (Scanning oder Druckbelastung) und Computer-berechnungen bestimmt. In der Produktion wird dann in den Schaumstoffen gefräst, gebohrt, geschnitten und gefüllt, um die gewünschten Härten pro Körperzone zu erreichen. Bei vereinzelten Systemen können nachträglich noch Korrekturen vorgenommen werden. Aus Sicht des Verkäufers ist die Matratze immer optimal, denn der Computer irrt nicht. „Der Kunde muss seine Liege- und Schlafgewohnheiten ändern!“

Quintessenz: Schicht- und Zonen-Matratzen werden immer auf die momentane Situation der Befindlichkeit des Kunden ausgerichtet und hergestellt. Es handelt sich dabei nach unserem Verständinis um statische Systeme.

Modul-Matratzen sind in der Herstellung von einzelnen variablen MODULEN an-spruchsvoll und aufwendig. Gemeint sind real anfassbare einzelne MODULE mit unterschiedlichen Breiten und Härten, um die Ergonomie eines menschlichen Körpers individuell und ganzheitlich zu unterstützen.

Modul-Matratzen sind dynamisch, weil die ergonomischen Einstellungen jederzeit sofort dem veränderten Wohlempfinden angepasst werden können.







Weiter
Individuelle Beratung

Welche Matratze dient Ihrem Wohlempfinden? Rufen Sie uns bitte an oder mailen Sie uns Ihre Wünsche und Anforderungen. Wir antworten umgehend.


beratung@predigerundwilms.de
Tel. (037436) 9210

Kontakt
für Privatpersonen






 



Für den Fachhandel bieten wir ein komplettes System zur Verkaufsförderung und zum After-Sales-Service. Wenn Sie weitere Informationen und eine detaillierte Beratung wünschen, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.
vertrieb@predigerundwilms.de
Tel. (037436) 9210

Kontakt
für den Fachhandel






 



Impressum

Prediger & Wilms oHG
Untere Burg 4
08538 Weischlitz
Tel. +49 (0) 37436 / 92 10
Fax +49 (0) 37436 / 92 118
info@predigerundwilms.de www.predigerundwilms.de

Verantwortlich nach §5 TMG:

Günter Wilms
Helgoländer Str. 15
42287 Wuppertal
gw@predigerundwilms.de
Tel. +49 (0) 202 / 37 29 19 16

Eingetragen in das Handelsregister
Chemnitz HRA 8005
Ust.-IdNr. DE 296 689 401
Klicken Sie hier für unsere AGBs.

↑   zum Anfang